Lorscher Codex (Codex Laureshamensis)

1. Juni 769

Im Codex Laureshamensis, einem umfassenden Güterverzeichnis des 764 gegründeten Benediktiner-Klosters Lorsch, wird Singen das erste Mal am 1. Juni 769 mit folgender Eintragung erwähnt:

Schenkung des Rich(ger) in Singen unter Abt Gundeland und König Karl
In Gottes Namen weisen wir, Rieger, Haio, Hartcher und Sigemunt, dem heiligen Märtyrer N(azarus) eine Gabe zu. Der Leib des Heiligen ruht im Lorscher KLoster, in dem der ehrwürdige Gundeland das Amt des Abtes innehat. Wir schenken in pago Phuntzingen (im Pfinzgau), nämlich in Sigincheim eine Hofreite, 34 Morgen Land, eine Wiese und einen Wald. Gesehen im Lorscher Kloster am 1. Juni im 1. Jahr des Königs Karl.

Wir feiern

2019

Mit dem Engagement vieler Freiwilliger, der Unterstützung der Gemeinde Remchingen und der Förderung zahlreicher Sponsoren soll 1250 Jahre später die erste urkundliche Erwähnung von Singen  gefeiert werden.

Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zu den Veranstaltungen, zum Festbuch und nach und nach auch von Geschichte und Geschichten.

Immer informiert

Aktuelles

Besuch aus der Partnergemeinde San Biagio Platani vom 12. - 19. Juli 2019

Gäste nehmen an den Jubiläumsfeierlichkeiten teil
Mehr Informationen

Nacht der italienischen Welthits mit „I dolci signori“

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Jubiläum 1250 Jahre Singen rückt mit dem großen Jubiläumswochenende näher
Mehr Informationen

Jubiläumsparty 1250 Jahre Singen

Am Freitag, 12. Juli, startet das Wochenende mit der bayerischen Band „Rotzlöffl“
Mehr Informationen

Auf Motivjagd zwischen Kirchengebälk und Klärbecken

„InstaWalk“ mit Sebastian Bauer zeigt jungen Hobbyfotografen entlegene Orte rund um Singen
Mehr Informationen

Straßenfest 1982 - der Film

Fotograf Walter Dennig hat 1982 das erste Straßenfest in Singen in einem etwa 15 Minuten langen Film festgehalten.
Mehr Informationen

Online Blättern im Festbuch Singen 1250

Online Blättern im Festbuch Singen 1250: Seit Anfang April ist das in einer Auflage von 3000 gedruckte Buch jetzt auch im Internet zu lesen.
Mehr Informationen

Singen in den 60er Jahren

Ein Film von Siegfried Roller
Mehr Informationen

Alte Aufnahmen wecken emotionale Erinnerungen

Brechend volle Kulturhalle zum historischen Auftakt des Singener Jubiläumsjahres
Mehr Informationen

Hilferuf

Wer hat noch Fotos von Singener Gaststätten, Einzelhandelsgeschäften oder Handwerksbetrieben?
Mehr Informationen

Sonderseite

Mit einer ganzseitigen Sonderseite berichtete die Pforzheimer Zeitung über die Planungsarbeiten für die Jubiläumsveranstaltungen.
Mehr Informationen

1250 Jahre Singen

Eine von vielen Freiwilligen getragene 

von der Gemeinde Remchingen unterstützte

und von vielen Spendern geförderte

Initiative zur 1250 Jahr Feier.


Singen1250.de ist eine von GKMB entwickelte und geförderte Publikation