Lorscher Codex

1. Juni 769

Im Codex Laureshamensis, einem umfassenden Güterverzeichnis des 764 gegründeten Benediktiner-Klosters Lorsch, wird Singen das erste Mal am 1. Juni 769 mit folgender Eintragung erwähnt:

"Schenkung des Rich(ger) in Singen unter Abt Gundeland und König Karl.
In Gottes Namen weisen wir, Rieger, Haio, Hartcher und Sigemunt, dem heiligen Märtyrer N(azarus) eine Gabe zu. Der Leib des Heiligen ruht im Lorscher Kloster, in dem der ehrwürdige Gundeland das Amt des Abtes innehat. Wir schenken in pago Phuntzingen (im Pfinzgau), nämlich in Sigincheim eine Hofreite, 34 Morgen Land, eine Wiese und einen Wald. Gesehen im Lorscher Kloster am 1. Juni im 1. Jahr des Königs Karl."

Lebendige Singener Ortsgeschichte

2019

Mit dem Engagement vieler Freiwilliger, der Unterstützung der Gemeinde Remchingen und der Förderung zahlreicher Sponsoren wurde 2019 - also 1250 Jahre später die erste urkundliche Erwähnung von Singen  gefeiert und Ortsgeschichte mit einem historischen Umzug und einem dauerhaft etablierten historischem Rundgang mit 19 Stationen lebendig gemacht.

Auf dieser Website finden Sie alle Informationen dazu.

Immer informiert

Aktuelles

Kostenlose Eintrittskarten für das Kindermitmachkonzert am 2. November

Die Tickets sind ab sofort in der Kulturhalle erhältlich.
Mehr Informationen

Historischer Rundgang durch Singen

Herzlich willkommen zum historischen Rundgang durch Singen!
Mehr Informationen

Dienstag, 27. August 2019, Radio zum Anfassen vor der Kulturhalle

SWR4 Sommererlebnis - Die Singener Bären in ländlicher Idylle
Mehr Informationen

Kindergartenkinder und Altenheimbewohner bauen Jubiläumsskulptur

1250 Jahre Singen: Remchinger Künstler Sebastian Bauer verbindet Jung und Alt
Mehr Informationen

Zeitreise durch 1250 Jahre Dorfgeschichte auf die Straßen gebracht

Festgottesdienst und Jubiläumsumzug zeigen Zusammenhalt der Singener
Mehr Informationen

Mit 1250 Jahren auf dem Buckel kein bisschen feiermüde

Festbankett und Unterhaltungsprogramm zeigt Vielfalt der Singener Vereine
Mehr Informationen

Krachender Auftakt zum Jubiläum 1250 Jahre Singen

Die Rotzlöffl sorgten für einen partymäßigen Start ins Wochenende
Mehr Informationen

Besuch aus der Partnergemeinde San Biagio Platani vom 12. - 19. Juli 2019

Gäste nehmen an den Jubiläumsfeierlichkeiten teil
Mehr Informationen

Nacht der italienischen Welthits mit „I dolci signori“

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Jubiläum 1250 Jahre Singen rückt mit dem großen Jubiläumswochenende näher
Mehr Informationen

Jubiläumsparty 1250 Jahre Singen

Am Freitag, 12. Juli, startet das Wochenende mit der bayerischen Band „Rotzlöffl“
Mehr Informationen

1250 Jahre Singen

Eine von vielen Freiwilligen getragene 

von der Gemeinde Remchingen unterstützte

und von vielen Spendern geförderte

Initiative zur 1250 Jahr Feier.


Singen1250.de ist eine von GKMB entwickelte und geförderte Publikation